Zusatzqualifikationen
Über den Tellerrand hinaus...

Zusatzqualifikationen

Peers-Mediation

Schülerinnen lernen in einer Ausbildung mit eigenen Konflikten besser umzugehen und bei anderen in geführten Gesprächen als Vermittler aufzutreten, wobei eine Konfliktlösung ohne Verlierer als Ziel gilt. Eigenverantwortliches Handeln, mehr Toleranz und Verständnis füreinander fördern das positive Schul- und Arbeitsklima und somit ein angenehmes Lernumfeld.

Informationen bei Mag. Ingrid Unterweger-Diechler

 

Nach dem Besuch von unverbindlichen Übungen ist es möglich, folgende Prüfungen an der Schule abzulegen:

ECDL

Der Europäische Comuperführerschein umfasst 7 Module:

  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Computerbenutzung und Dateimanagement
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Datenbank
  • Präsentation
  • Information und Kommunikation

Informationen und Anmeldungen bei FOL Dipl.-Päd. Barbara Autischer.

SAP

Mit der SAP-Anwenderzertifizierung erhalten die Schüler/-innen einen objektiven Leistungsnachweis, der ihr Wissen über und den Umgang mit SAP-Lösungen bestätigt.

Zur Auswahl stehen:

  • Foundation Level – Systembedienung
  • Externes Rechnungswesen – Debitorenbuchhaltung

FCE – Cambrigde First Certificate in English

Das wohl bekannteste Sprachzertifikat umfasst 5 Teile:

  • Listening (Hörverstehen)
  • Speaking (mündliche Ausdrucksweise)
  • Reading (Leseverständnis)
  • Writing (schriftliche Ausdrucksweise)
  • Use of English (Sprachanwendung)

Informationen und Anmeldungen bei Prof. Mag. Brunhilde Köchl.

Käsesommelièr/-e

Im Angebot stehen die Ausbildung und Prüfung zum Käsekenner:

Die Geschichte des Käses, Rohprodukte und deren Beschaffenheit, Herstellungsverfahren, Käsegruppen, der österreichische Käse und regionale Spezialitäten, Präsentation, Schnitttechnik, Verkaufsberatung.

Informationen und Anmeldungen bei FV Dipl.-Päd. Marianne Duscher – diplomierte Käsesommelière.